Top
Online buchen

Die 7 Dinge, welche man im Meran-Urlaub unbedingt zu erleben versuchen sollte… 

 

1. Die internationale Pflanzenwelt in den Botanische Gärten von Schloss Trauttmansdorff bestaunen.

2. Wandern entlang den Palmen des Tappeinerwegs, sich den Gletscherschliff anschauen und den Pulverturm erklimmen, um die atemberaubende Aussicht zu genießen.

3. Relaxen, entspannen und saunieren im einzigartigen Design, in den vom Stararchitekten Matteo Thun entworfenen Thermen Meran

4. Auf Meran 2000 die Sonne genießen und in eine der Almhütten auf ein paar Hirtenmaccheroni und einen Kaiserschmarren einkehren.

5. Auf einen der zahlreichen Waalwege, entlang den Bewässerungskanälen, durch Weinberge und Apfelhaine schlendern.

6. Bei einem der Pferderennen auf dem Pferderennplatz Meran eine Wette platzieren und mitfiebern.

7. Beim sogenannten „Törggelen“ im Herbst, frischen Wein mit Speck, Kaminwurzen und Käse verköstigen und das Abendmahl mit ein paar Südtiroler Krapfen (mit Kastanien oder Mohnfüllung) krönen.